Skip to main content

Zentralbatterieanlagen – sichere Beleuchtung auch bei Stromausfall

Zentralbatterieanlagen werden in mittleren und großen Anlagen zur Sicherheitsbeleuchtung eingesetzt. Sie erfüllen mehrere Funktionen:

  • Versorgung der Sicherheitsbeleuchtung aus dem Notlichtnetz bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung.
  • Automatische Umschaltung auf Batterie-Notlichtbetrieb bei Ausfall des AC-Notlichtnetzes.
  • Automatische Überwachung der Funktionsfähigkeit der Anlage zur Sicherheits-beleuchtung und Anzeige eventueller Fehler.
  • Dokumentation und Speicherung des Betriebszustand der Anlage im elektronischen Prüfbuch.

 

Profitieren Sie in vielerlei Hinsicht von einer leistungsfähigen R. STAHL Zentralbatterieanlage.

Die Anlage aus unserer Baureihe WFZB speist aus einem sicheren Bereich heraus Notleuchten in explosionsgefährdeten und nicht explosionsgefährdeten Atmosphären:

  •  Frei programmierbares System erlaubt flexiblen Aufbau und einfache Installation.
  • Verfügbar in verschiedenen Größen abhängig von der Batteriekapazität und der Anzahl der Leuchtenkreise.
  • Optimale Anpassung an alle kundenspezifischen Schaltungsvarianten.
  • Ein Zentralbatteriesystem steuert bis zu 60 Schaltkreise; zentrale Programmierung von mehr als 600 Lichtpunkten; Vernetzung und Steuerung von bis zu 64 Anlagen.
  • Steckbare Endstromkreismodule garantieren Redundanz und somit hohe Betriebssicherheit.
  • Angeschlossene Sicherheitstechnik ist einzeln adressiert oder stromüberwacht und wird ständig vom System kontrolliert.
  • 19“-Schaltschrank mit Schwenkrahmen bietet optimale Servicefreundlichkeit bei geringem Platzbedarf.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Vergleichen Sie auch den Einsatz von konventioneller vs. moderner LED Beleuchtung und ermitteln Sie die individuell auf Ihren Bedarf abgestimmten Kostenvorteile mit Hilfe unseres TCO- und ROI-Rechners.

ex-leuchten-zentralbatterieanlagen-rstahl

Zentralbatterieanlagen – sichere Beleuchtung auch bei Stromausfall von R. STAHL